Freitag, 14. September 2012

Chili Con Carne - Rezept von Chefkoch.de

Hallöchen. ♥

Gestern gab es bei mir Chili Con Carne. Ich habe schon öfters mal gekocht, aber diesmal fand ich es besser als alle anderen Male davor, denn diesmal hab ich auf das Kochbuch verzichet und ein anderes Rezept gewählt. Ich hab ein bisschen auf meiner Lieblingsseite Chefkoch.de geschaut und nach einem guten Rezept gesucht, dabei schau ich mir immer die Hits, Bewertungen und vorallendingen die Kommentare, so fiel meine Wahl auf dieses [hier]. Und ich muss auch sagen es hat mir wirklich, wirklich gut geschmeckt. Ich hatte leider nur keinen Kreuzkümmel da und hab dazu auch noch Mais beigegeben, denn ich liebe Mais. Als Beilage dazu gab es dann noch Weißbrot. :)

Ich möchte euch mein Ergebnis auch nicht vorenthalten, so seht her: 


IMG_1062 x



Davor hab es noch Möhrchensticks und einen Dip. Ich musste unbedingt meine Möhren loswerden, da sie sonst wie immer vorsich hin verschimmeln und ich wollte das gute Gemüse nicht verkommen lassen.

Was ich dafür verwendet habe:


  • Knoblauchpulver
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlender Koriander
  • Spritzer Fischsauce/Sojasoße
  • frischer Koriander
  • Ingwerpulver
  • 3 Spritzer Chilisauce
  • 250g Speisequark
Also ich hätte am liebsten 1-2 Zehen frischen Knoblauch verwendet, aber als ich diesen suchte stellt ich fest, dass ich keinen mehr da habe. Nun gut, ich nahm dann das Knoblauchpulver zur Hand. Als allererstes hab ich die ganzen Pulversachen so einfach Pi-Mal-Daumen zusammengepanscht und immer wieder mal abgeschmeckt. Ich weiß das ist nicht gerade hilfreich. Ich versuche mal ungefähr zu beschreiben wie viel ich von was reingemacht habe und dann wie es schmecken sollte. 1 EL Knoblauchpulver, 3-4 mal die Pfeffermühle gedreht, 1-2 mal Paprikastreuer geschüttelt,  1 Prise Salz, 1-2 mal Korianderstreuer geschüttelt, Spritzer Soja- oder Fischsauce für ein wenig mehr Salz auf andere Art. Frisch gehackter Koriander nach Geschmack, einmal Ingwerstreuer geschüttelt und im Anschluss Speisequark. Das ganze schön umrühren.

Vom Geschmack her sollte es frisch, würzig und leicht scharf sein. Das Paprikapulver sollte ein wenig diese orange Farbe abgeben. :)

Ich verspreche beim nächsten Experiment vielleicht ein wenig mehr darauf zu achten wie ich das ganze zusammengemixt habe.

IMG_1055 x

Kommentare:

  1. Ich liebe Chili con carne ♥ Sooooo lecker! Besonders wenns draußen kalt ist :)

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!

    Du bekommst von mir einen Award für deinen tollen Blog !!!
    Ich hoffe du nimmst ihn an
    http://muffinhc.blogspot.de/2012/09/kreischding-ding-ding-jackpot-d.html

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  3. Hm, das klingt gut! *mjammi*

    Du wurdest getaggt: Zum Thema Gänsehaut...da: http://lea27784.blogspot.de/2012/09/stockchen-8-dinge-zum-thema.html Würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst!

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe dir auch einen Award verliehen :) TADAAAA: http://sinichans-little-world.blogspot.de/2012/09/ohh-noch-ein-award.html?showComment=1348836998840#c6351384236225318890

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht lecker aus *___*

    Liebste Grüße :)
    Aimie

    http://aimie-cherise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Habt ihr irgendwelche Anregungen, Kritik oder wollt einfach nur gerne einen netten Gruß hinterlasse? - Das könnt ihr gerne tun. Hinterlasst doch einfach einen Kommentar. Bitte dabei die Netiquette beachten. :)