Freitag, 26. Oktober 2012

Als Kinder.

DSCN1826"Früher hatten wir Träume, egal ob sie realistisch waren oder nicht. Wir glaubten daran. Wir buddelten Löcher in den Sandkasten bis hin durch die Erde und dachten, wenn wir nur tief genug graben kämen wir in China an. Wir glaubten daran, dass wenn wir auch nur wirklich wollen wir auch nach den Sternen greifen könnten. Wir glaubten an das Unmögliche. Alles was wichtig war war der Glaube und dieser gab uns Kraft. Und die Motivation.

Wir erfanden Geschichten erzählten und lebten sie. Ich erinnere mich an die ganzen Sommer in denen wir auf Abenteuerjagd gingen, die Erdbeeren vom Bauern stibitzen, auf Bäume kletterten und dachten wir wären Ninjas, Geheimagenten, Hexen, Drachenkämpfer und Geschichten wie diese. Wir stiegen durch unsere eigenen Fenster egal wie hoch sie waren. Wir versteckten uns wie die Weltmeister und hockten Ewigkeiten in unseren Löchern. Taten immer das was wir genau nicht durften.
Manchmal wünschte ich, ich könnte die Zeit zurück drehen und alles nochmal durchleben. Den Repeat-Knopf drücken und in Endlosschleife laufen lassen. " 

- (An)Nini


DSCN4553DSCN3283

1 Kommentar:

  1. Ich weiß genau was du meinst :-) Ich würde auch manchmal gerne die Zeit zurück drehen. Und wenn man so drüber nach denkt, war als Kind doch alles etwas leichter als jetzt als Erwachsener....man hat sich nicht so viele Gedanken machen müssen und hatte noch keine große Verantwortung zu tragen....

    AntwortenLöschen

Habt ihr irgendwelche Anregungen, Kritik oder wollt einfach nur gerne einen netten Gruß hinterlasse? - Das könnt ihr gerne tun. Hinterlasst doch einfach einen Kommentar. Bitte dabei die Netiquette beachten. :)