Montag, 30. September 2013

[Instagram-Zusammenfassung] Thailand 2013 - Foodporn #2

Und heute gibt es wieder eine Zusammenfassung meines Foodporns aus dem Urlaub. Davon viele leckere Sachen, die ihr auch unbedingt probieren solltet. Einige Gerichte habe ich mit Rezepte aus meinem Blog verlinkt, sodass ihr wenn ihr Lust habt die Sachen zu probieren nachkochen könnt. ;)


Khao Man Gai - Sai Gook Isaan - Kanom Büang

Mini-Eier mit Teigblätter, frittiert - Bang Bon - Pad Gapao Gai

Guai Dtiao im Dusit Zoo - Foodporn für 200 Baht - Maracuja Eis

Saté Gai - gebratenes Schweinefleisch mit Knoblauch 

Thunfisch Sandwich - Khao Pad Gai - Som Dtam und Rippchen

Habt ihr davon schon mal was gegessen?

Sonntag, 29. September 2013

Thailand 2013 - Bilder Teil 8 (Dusit Zoo)

Hallo meine lieben, inzwischen bin ich schon wieder in Deutschland, es ist kalt und ich vermisse Thailand wirklich schon sehr. Seit Tagen friere ich mir hier schon einen ab und sehne mich nach dem guten Essen. Es tut aber auch gut wieder zu Hause zu sein. Noch bin ich aber nicht in der WG in Sachsen, sondern noch bei meinen Eltern in NRW. Ich finde, wenn ich schon so weit weg von ihnen wohne ist es auch wichtig die Zeit, die ich habe mit ihnen zu verbringen. ♥




Ich hab nun auch wieder ein bisschen Zeit wieder etwas von meinem Urlaub zu erzählen. Diesmal machen wir eine kleine Reise zurück zum Tag des Zoo-Besuchs. Mein Paps hat mir erzählt ich wäre schon mal dort gewesen mit meinem Onkel. Jedoch kann ich mich nicht mehr daran erinnern, ich muss wahrscheinlich ein kleiner Stöpsel gewesen sein. :-D
Der Dusit-Zoo liegt in Mitten von Bangkok im Stadtteil Dusit und ist der älteste zooligischer Garten mit einer riesen Teichanlage im Zentrum des Gartens. Rundherum befinden sich verschiedenste Gehege zahlreicher Tiere von Affen, Bären, Schlangen, Krokodile, Seerobben bis Zebras. Der Garten ist riesen groß und man kann sich deshalb auch ein paar Fahrräder dort leihen, um alles zu erkunden oder mit dem Tourbus fahren. Dieser hält dann immer an verschiedenen Stationen an, dass man auch hier und da ein paar Gehege genauer anschauen kann. Für die Fußgänger gibt es auch Brücken und Gehwege, die ein paar Meter über den Boden  ragen, da einige Tierkäfige wie zum Beispiel die der Affen sich über zwei Etagen erstrecken.




Bei den Affen hatte ich manchmal das Gefühl wenn man sich vor die Käfige stellte und die Kamera zückte, dass dann einige Affen ankamen und sich durch das Gehege hängelten und zum Gitter kamen um zu Posen, wie auf diesem Bild hier. Es gibt im ganzen Zoo mindestens geschätzte 20 verschiedene Affenarten. Alle sind so süß! Viele davon sind auch heimische Tiere aus Thailands Dschungelwäldern.



Im Zoo selber gibt es noch Shows oder Ausstellungen, die man Besuchen kann. Dort muss man Eintritt zahlen, aber die Preise liegen bei 10-20 Baht pro Person und ich denke mal, dass ist ein ganz günstiger und fairer Preis. So sind wir zum Beispiel zur Seerobben Show, in ein kleines Aquariumhäuschen, einer Dunkelhalle (Nachtiere) und einer Reptilien Halle (hier zahlt man keinen Eintritt).

Wenn man hier durch die Gegend läuft hat man oft das Gefühl dass man zum Teil durch einen Dschungel läuft und das finde ich sehr schön. Trotz dem vielen Grün, welcher auch genug Schatten bot war das Wetter einfach nur heiß und ich habe echt die ganze Zeit nur geschwitzt. So bin ich mehr mals in den Supermarkt des Zoos gegangen und hab mir eisgekühlte Getränke gekauft.




Als wir ein wenig müde waren und ne Pause machen wollten gingen wir in die Nähe des Supermarktes, da neben stand auch ein kleines Häuschen einer großen Fast-Food-Kette und auf der anderen Seite ein offener Stand, der Guai Dtiao (Thai-Nudelsuppe) verkauft. Wir haben uns für letzteres entschieden. Man kann dort zwischen verschiedene Versionen, ob Fisch, Schwein, Rind oder Ente; entscheiden. Es gibt aber auch noch andere typische Thai-Gerichte. Eine Schüssel kostet je 20-40 Baht wenn ich mich recht erinnere. Umgerechnet liegt der Preis zwischen fünfzig Cent und einem Euro. Und das ist schon günstig für eine sättigende Portion, die zu dem auch noch super lecker ist!





Insgesamt haben wir an dem Tag drei bis vier Stunden im Zoo verbracht und uns alles angeschaut. Ich wollte auch unbedingt die Elefanten anschauen, jedoch wussten wir nicht wo diese zu finden sind. So machten wir uns auf den Weg und liefen mehr mals durch den Zoo und haben gesucht und gesucht. Ansich ist ausgeschildet, wo welches Tier zu finden ist aber wir fanden sie nicht. Meine Tante fragte dann eine Arbeiterin aus dem Zoo und diese teilten uns mit, dass die Elefanten zur Zeit nicht im Zoo sein sondern in Ayuttaya. Schade. Ich hatte die Tage zuvor in den Straße wo meine Tante wohnt schon einen gesehen, aber ich wollt sie auch im Zoo anschauen. :(

In Thailand findet man manchmal Elefanten, die die Straße entlang laufen, aber keine wilden und diese sind auch nicht alleine. Meist reitet ein Mensch auf dem Elefant oder hat diesen an der Leine. In der früheren Zeit waren Elefanten Nutztiere wie bei uns die Pferde. Aber in der heutigen Zeit werden diese kaum noch eingesetzt.




Wenn ihr in Thailand seid, dann solltet ihr unbedingt den Zoo besuchen. Denn er ist wunderschön. Wart ihr schon mal dort? Es gibt übrigens auch noch ein "Safari"-World, welches auch sehr schön sein soll. Falls ihr übrigens weitere Bilder anschauen wollt auf meiner Facebook-Seite gibt es eine größere Auswahl an Bildern. [Hier]

Donnerstag, 19. September 2013

Thailand 2013 - Bilder Teil 7 Wat Phraw Gaew // The Grand Royal Palace

_MG_7224 xx

Und da sind wir heute wieder und ich erzähle wieder ein bisschen von meinen Ausflügen in Thailand. Diesmal waren wir im Wat Phra Kaew (zu deutsch Tempel des Smaragd-Buddha) diesen Ort nennt man auch Grand Royal Palace weil beides eng in Verbindung steht der Tempel und die damalige königliche Residenz. Beides steht ummauert auf einem Stück in Bangkok in der Nähe des Royal Rivers, in mitten von Bangkok-City. (wenn ich mich recht entsinne). Es ist eine große Anlage, welche wie bereits erwähnt eine große Tempelanlage, eines der Königshäuser, und noch weitere Gebäude die ich gerade nicht zuordnen kann, umfasst. Das Königshaus wird aktuell nicht von der Königsfamilie bewohnt, die wohnen woanders, aber zu feierlichen Anlässen werden die Räumlichkeiten benutzt auch wenn königlicher Besuch aus anderen Nationen zu Gast sind gibt es dort Herbergsmöglichkeiten für die Ehrengäste.

Dienstag, 17. September 2013

[Instagram-Zusammenfassung] Thailand 2013 - Foodporn

Hachja, wie gut dass ich mir Mobiles Internet für unterwegs besorgt habe um auch viele Bilder machen ohne dass ich meine fette Kamera mitschleppen muss oder halt um für Mutti via Line erreichbar zu sein, weil sie ja gerne mal anruft um zu schauen, ob ich noch lebe!

Da ich dem Handy mehr Foodbilder aufgenommen habe als mit meiner Kamera mach ich jetzt mal einen Sammelpost mit den Bildern, die ich so geschossen habe, da ich weiß dass nicht alle Instagram haben und damit man auch einen Überblick hat.


Mein erstes Essen nach meiner Ankunft!

Montag, 16. September 2013

Thailand 2013 - Bilder Teil 6 Das große Fressen

Ich heiße euch wie immer herzlich Willkommen zu meinem neuen Blogpost. Heute geht es nur ums Essen! Der Blogpost dreht sich um den Tag wir ein Abschiedsessen für Daau arrangiert haben. Bzw unsere Verwandten ich hab eigentlich gar nichts gemacht außer halt Essen. Zuvor waren wir mit meiner Tante shoppen in Bangkok City Shoppen gewesen. Davon hab ich aber keine Bilder gemacht, weil ich keine dicke Kamera rumschleppen wollte. Meine Ausbeute zeige ich euch dann später.

Wir sind gemeinsam am Abend zur einem Restaurant, welches sich "The Local" nennt (in Don Muang, Bangkok) gefahren und haben uns dort allerlei wunderbares Essen bestellt.

_MG_7109 xx - Som Dtam with crabb
ส้มตำ - Som dtam - Papaya Salat.Hier zu sehen mit Krabbe.

Thailand 2013 - Bilder Teil 5 Asiatique Show with Lady Boys

Im letzten Thailand 2013 Post berichtete ich ja am Schluss dass wir gegen Ende des Abends noch eine Aufführung in der Asiatique besucht hatten. Im Theater sollte eine Lady Boy Show aufgeführt werden. Thailand ist ja bekannt für die die Anzahl der Lady Boy's im Land. Das ist auch vollem dadurch möglich, da der Buddhismus ziemlich tolerant ist und deshalb wird diese Lebensform von allen akzeptiert. Das gehört zur Kultur und zum Alltag in Thailand und ist sogar zur Touristen Attraktion geworden, die viele zahlreiche Besucher anlockt. Das Orginial der Show findet ihr bei Tiffany's in Pattaya. Ich war noch nie da, eigentlich wollten wir letztes Wochenende (wir waren in Pattaya) auch noch dahin, aber das haben wir dann doch nicht gemacht. Schade, beim nächsten mal vielleicht.




Für mich sind Lady Boys auch was ganz normales bzw für mich sind es Menschen wie alle anderen auch. Und ich finde immer diese Witze von wegen "Wenn du in Thailand ein Mädchen findest kannste nie sicher sein, ob da nicht vielleicht ein Kerl hintersteckt"-Witze und Sprüche total ausgelutscht, peinlich und einfach uncool. Mich stört es das darauf so rumgeritten wird als würde hinter jedem Mädchen ein Kerl stecken und dass diese Typen dann so distanziert sind bzw einfach nur in Schubladen denken. Meiner Meinung nach ist sowas echt ätzend. Sicher man kann da drüber stehen, wenn Menschen Thailand mit sowas assoziieren, aber da weiß man auch mit welchen Menschen man es zu tun hat und diese muss man echt nicht traurig sein.

Donnerstag, 12. September 2013

[Thai - Rezept] ข้าวต้ม Khao Tom (Rice Soup)

_MG_8004 x

Heute zeige ich euch ein Rezept, weil es sehr einfach ist und man nach Lust und Laune Variieren kann. Sicher kennt das jeder. Man liegt krank im Bett und man hat eigentlich nicht so großen Appetit aber muss was Essen. Mutti kocht dann meist ein Süppchen zur Genesung und danach fühlt man sich auch schon wieder besser. Ja was bei den Deutschen das Hühnersüppchen ist in Thailand die Reissuppe. Wirklich lecker, sättigend und für kranke Tage mal was tolles.

Ich hab eher eine ganze einfache Version davon gemacht, weil ich gestern nach keinen riesen Großeinkauf starten wollte wo am Ende so viel überbleibt (wir sind gerade im Haus von meinem Freund, und ziehen nächste Woche wieder ins Apartment.) Also ihr könnte das ganze mit verschiedensten Gemüse und Fleisch variieren. Meist verwendet man Hackfleisch, aber ich hab gestern keins gefunden und da wurden es bei mir solche süßliche Schweinefleischstreifen.

Außerdem mit diesem Rezept kann man auch prima den Reis, der schon paar Tage alt verwerten.

Dienstag, 10. September 2013

Thailand 2013 - Bilder Teil 4

_MG_6664 xx

Heute will ich euch weitere Bilder vom letzte zeigen, die noch vom letzten "Thailand 2013 - Bilder Teil 3" ich habe beim letzten mal nicht alles in einen Post klatschen wollen, weil es sicher auch sehr ermüdend ist so viele Bilder präsentiert zu bekommen, oder? Da ich euch nicht mit allem erschlagen wollte dachte ich es wäre so am besten und hoffe ich langweile euch nicht jetzt schon mit allem. Im nachhinein werde ich noch weitere Bilder bei Facebook oder auf Flickr (bessere Qualität) hochladen und halt auch ein paar mehr.

_MG_6668 xx

Freitag, 6. September 2013

Thailand 2013 - Haul 1 (Bilder)

Hach endlich wieder ein bisschen Zeit, die ich auch genieße und jedesmal bete ich nebenbei, dass ich keine Mails bekomme "Hey, kannst du das nochmal korrigieren, da ist ein Fehler drin." - Bitte nicht!! Da ein paar von euch ja gefragt haben, ob ich meine Haul-Sachen poste. Kann man das in dem Fall wirklich so bezeichnen? Egal ich zeige euch einfach meine Einkaufe, die ich hier gemacht habe. Dies wird jetzt keiner mit vielen schönen Klamotten oder schöner Kosmetik. Dies sind die Einkäufe von meinem ersten Seven-Eleven Tesco Lotus + Watsons Besuch in diesem Jahr und gegen Ende die kleine Ausbeute vom Chatuchak Wochenendmarket.

CHATUCHAK-AUSBEUTE



Ich liebe liebe liebe diese traditionell bemalten Fächer aus Chiang Mai, aus dem Norden von Thailand. Jedesmal, wenn ich in Thailand bin muss ich sie immer kaufen egal ob zum verschenken oder für mich selber, weil ich sie so super toll finde. Ich finde einfach die Art wie die Fächer und auch Schirme und Tücher bemalt werden so schön. Alles richtige Handarbeit. Wenn man nach Chiang Mai fährt kann man an manchen stellen sogar den Leuten, beim bemalen zuschauen, was ich sehr interessant und schön finde. Ich hab mir diesmal einen Fächer gegönnt in der Art wie ich ihn schon immer haben wollte, mit diesen Neonfarben, die bei Schwarzlicht intensiv leuchten. Und ich finde auch bei normalen Licht ist der Effekt ziemlich schön. Desweiteren habe ich zum verschenken auch kleine Fächer gekauft, aber diesmal nicht solchen bemalten, sondern welche mit typischen asiatisch/thailändischen Stoffmustern, zum verschenken.

Montag, 2. September 2013

Thailand 2013 - Bilder Teil 3 (Erawan Museum)

The giant elephant with three heads. - Erawan Museum Bangkok

Und da melde ich mich zurück von einer kleinen Pause. Endlich. ENDLICH !!! (m*therfucking shit, ich musste das mal so schreiben. Ich kann es selber kaum glauben) habe ich es geschafft meinen Unikram hinter mich zu bringen und das in den Semesterferien. Aber gut, was muss das muss. Wir hoffen und beten, dass keine weitere Mail mit der Bitte um Korrektur eintrifft!

Ich weiß gar nicht mehr wo ich zuletzt aufgehört habe, aber ich muss mal überlegen...
Ja, genau wir waren zuletzt auf dem Wochenendmarket "Chatuchak". Ich weiß schon gar nicht mehr was wir in den Tagen gemacht haben bevor ich diese Fotos hier auf einem Ausflug geschossen habe. Nun gut es wird wohl mindestens schlafen, essen, schlafen, essen, schlafen, essen, essen und schlafen gewesen sein. :D Achja, und nicht zuvergessen die Studie an der ich saß...