Dienstag, 10. September 2013

Thailand 2013 - Bilder Teil 4

_MG_6664 xx

Heute will ich euch weitere Bilder vom letzte zeigen, die noch vom letzten "Thailand 2013 - Bilder Teil 3" ich habe beim letzten mal nicht alles in einen Post klatschen wollen, weil es sicher auch sehr ermüdend ist so viele Bilder präsentiert zu bekommen, oder? Da ich euch nicht mit allem erschlagen wollte dachte ich es wäre so am besten und hoffe ich langweile euch nicht jetzt schon mit allem. Im nachhinein werde ich noch weitere Bilder bei Facebook oder auf Flickr (bessere Qualität) hochladen und halt auch ein paar mehr.

_MG_6668 xx


Zu letzt hatte ich ja geschrieben, dass wir einen Ausflug ins Museum gemacht haben. Nach diesem sind wir wieder aufgebrochen, es war in zwischen Mittag. Eigentlich wollten wir noch auf den Wassermarkt, aber das lohnte sich dann zeitlich nicht mehr. Wir fuhren deshalb auch direkt wieder zu einem anderen Ort der Stadt. Fragt mich bloß nicht genau wo das war, ich weiß nur die Einkaufspassage, wo wir hinfuhren. Bangkok ist einfach viel zu groß als, dass ich mich dort komplett orientieren könnte. Einfach zu und viel um es in kurzer Zeit in meinen Kopf zu kriegen. Wie dem auch sei wir fuhren im lebendigen Verkehr eine oder zwei weitere Stunden (es fühlte sich an wie eine halbe Ewigkeit) durch Bangkok. Bis wir die Asiatique erreichten. Ja, wie soll ich die Asiatique nur beschreiben? Ich glaube eine Einkaufspassage, -platz, -meile trifft es gut, denn dort gibt es viele Stände und kleine Geschäfte, die vielerlei Dinge anboten. Mich erinnerte das ganze ein wenig an den Chatuchak Wochenendmarkt nur etwas hochpreisiger und gepflegter (?! Soll nicht heißen, dass der Wochenendmarkt ranzig aussieht. Mir fallen gerade nicht die passenden Worte ein).

_MG_6674 xx

Es gibt viele Dinge, die dort angeboten werden sei es Spa-Artikel wie wohlriechende Seifen aus verschiedenen typischen Kräutern und Pflanzen Thailands oder auch Aromaöle. Ich bin an einem Geschäft vorbei gelaufen und was einfach ein wunderbarer Duft von Zitronengras und weiß ich nicht was alles, der in der Luft lag und mich ein wenig hypnotisierte. Es roch auf jedenfall fruchtig und frisch an manchen Stellen auch ein wenig exotisch.
_MG_6680 xx

Das Angebot war wirklich sehr groß von Kulturgütern, wie verschiedene Buddha Figuren/religiöse Deko für Hause, traditionelle Thailändische Stoffe/Kleidung, viel Kleinkrams für zu Hause und auch ;sehr sehr viele Shops mit Kleidung von kleinen Designern aus Bangkok die dort ihre Unikate verkaufen oder halt, oder andere hippe Klamotten. Das war wirklich so ein Stil wo ich mir dachte "Hier geht jemand einkaufen, der im Bangkok-Fashion Stil rumlaufen möchte" (Ich komm mir gerade irgendwie doof vor soetwas zu schreiben, ob wohl ich im Endeffekt doch gar keine Ahnung habe. o,o)

_MG_6749 xx_MG_6748 xx

Neben den ganzen Zeug, was man hier und da kaufen kann gibt es natürlich, nicht zu vergessen denn GANZ WICHTIG, ja genau was auch sonst: ESSEN. Soweit das Auge reicht. Ich glaube es gab einen ganzen Abschnitt. Irish Pubs, Japanische Restaurants, verschiedene Stände mit Türkischen, Indischen, Vietnamesischen, Thai, Koreanisch und und und... ich weiß schon gar nicht mehr was alles!

Und es gab sogar Mochi Eis. -________-

_MG_6687 xx _MG_6742 xx_MG_6744 xx

Alle Shops und Stände sind überdacht und ist in verschiedene Blocks aufgeteilt. Zwischen dien Blocks gibt es immer mal Plätze wo man sich hin setzen kann. Alles ist wirklich sehr schön und sauber hergerichtet. Im vorderen Bereich gibt es ein Gebäudekomplex, welches im Erdgeschoss wieder die Einkaufsstände bringt aber oben drüber befindet sich noch ein Theater wo immer wieder Show aufgeführt werden. Der eigentlich Grund für unsere Anreise. Aber diese Show sollte erst Abends statt finden, weshalb wir immer wieder über die Plätze schlenderten. Bei der Aufführung handelte es sich um eine Ladyboy-Show, die wie die Original Ladyboy Show in Pattaya sein soll. Ich weiß noch nicht in wiefern die gleich sind, aber das werde ich ja nächste Woche sehen, denn mein Freund fragte mich, ob wir nochmal dahin gesehen wollen.
Das letzte mal als ich mit meinen Eltern in Pattaya war wollte meine Mutter auch unbedingt dahin, aber mein Vater hatte da keine Lust. Pff...

_MG_6735 xx
_MG_6696 xx

Das ganze liegt entlang dem Royal River der durch Bangkok fließt. Deswegen auch der Namen"Asiatique at the Riverfront". Wie gesagt, wir mussten bis Abends warten bis die Show begann, und schlenderten durch die Gegend sahen zu wie es dämmerte und die Sonne unterging und während dessen machte ich ganz viele Fotos, hihi...

_MG_6734 xx
_MG_6724 xx

Ich weiß nicht alle Fotos sind qualitativ gut geworden. Einfach, weil das passende Licht innerhalb der Überdachung gefehlt hat und halt auch außerhalb als es zu dämmern anfing. Leider habe ich kein Stativ mit nach Thailand genommen, weil das nicht mehr in mein Gepäck gepasst hat. Man hätte so viele schöne Fotos an der Promenade schießen können. Aber ich sag mir einfach immer wieder: Das war nicht mein letztes mal in Thailand.

_MG_6757 xx_MG_6759 xx

_MG_6766 xx

_MG_6814 xx_MG_6809 xx _MG_6818 xx_MG_6786 xx
_MG_6806 xx
_MG_6802 xx
_MG_6819 xx

Für zwanzig Baht gab es für meinen Chana ein Kokoseis in einer Kokosnussschale mit Fruchtfleisch und Erdnüssen! Die er schnell verputzen musste, weil der weg danach direkt ins Theater ging und man mit Essen nicht ins Gebäude durfte. :)

Das wars für heute, ein weiterer kleiner Einblick in meinen Urlaub.
Wollt ihr auch ein paar Bilder der Show sehen, oder soll ich das lieber überspringen? :)

Liebe grüße aus dem fernen Südosten, wo es gerade regnet und gewittert.
xoxo Nini

1 Kommentar:

  1. Der rosa geringelte Stoffhase *____*

    Solche Märkte sind echt gefährlich. Ich glaub ich würde meinen kram vor ort entsorgen und nur noch mit souveniers zurückkommen.

    Nackend aber glücklich XD

    Ich finde deine Bilder toll und warte auf alles, was du zeigen willst.

    LG TInks

    AntwortenLöschen

Habt ihr irgendwelche Anregungen, Kritik oder wollt einfach nur gerne einen netten Gruß hinterlasse? - Das könnt ihr gerne tun. Hinterlasst doch einfach einen Kommentar. Bitte dabei die Netiquette beachten. :)