Freitag, 13. Dezember 2013

Thailand 2013 - Haul 2

Und da sind wir wieder, nach einem kleinen Motivationstief. Keine Sorge so schnell werdet ihr mich nicht los. In der zwischen Zeit habe ich auch mal wieder etwas Material für ein paar neue Posts gesammelt. Wie ihr seht ganz so faul war ich nicht und der Blog ist auch nicht tot. Heute habe ich für euch eine Zusammenfassung meiner Hauls in Thailand. In der Zwischenzeit hatte ich auch mal einen kosmetischen und Kitsch-Haul auf meinem anderen Blog gepostet. Ich dachte mir das passt ein wenig eher. Wenn ihr wissen wollt was ich da so gekauft habe dann klickt einfach hier "Urlaubshaul aus Thailand".

Ich wage es ja zu behaupten dass ich im Vergleich zu einem normalen Touri nur minimal geshopped habe. Das lag zum einen auch daran, dass ich über ein begrenztes Budget verfügte, da ich so schnell wie möglich nach Thailand wollte und zum anderen auch etwas inkonsequent gespart habe. *seufz* Aber auch sonst bin ich nicht so der Klamottenshopper. Wer hätte das gedacht? Nichts desto trotz habe ich einfach die Augen aufgehalten falls ich dann doch etwas schönes finde. Ich habe viel mehr Kleidung mit nach Deutschland gebracht, aber die Sachen für meine Schwester oder Freunde habe ich leider abgegeben ehe ich sie fotografieren konnte. Da waren schon einige Schätzchen bei, weswegen dieser Post nur ein kleiner Einblick ist.

Chatuchak Weekend Market, Bangkok  



Also ich stehe total auf solche Print-Shirt und diese hier waren auch ein absolutes Schnäppchen. Die Qualität ist die gleiche wie bei H&M doch preislich viel günstiger. Der Wochenend-Markt bietet eigentlich Kleidung für jedermann an. Ich denke da kann jeder fündig werden. Und scheut euch nicht vielleicht doch mal ein wenig mit dem Händlern zu verhandeln. Aber bitte bleibt in einem realistischen Preisrahmen, die Händler müssen ja auch was verdienen. Wäre ja unverschämt weniger Geld zahlen zu wollen als die Ware wert ist. In der Regel gilt 100 Baht für ein Shirt ist günstig (findet man auf Märkten und Straßenständen) in Kaufhäusern und Supermärkten zahlt man mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hat mich das Shirt 80 Baht gekostet, was umgerechnet ca. 1,80€ sind. Das Kamera-Shirt hat war auch nicht wesentlich teurer. Da hab ich auch nicht verhandelt, ich meine Oh my godness, was für ein Schnäppchen?! Es gab so viel Auswahl, aber die anderen Motive waren mir zu sehr Hipster.



Ich liebe Spitze, aber ich bin nicht so der Rockträger. Manchmal, aber dann doch und ich dachte mir "Ach, was. Das ist doch hübsch!" Der schwarze hat übrigens auch um die 100-200 Baht? gekostet. Ganz so genau weiß ich leider nicht mehr. Woher der grüngepunktete her ist kann ich euch leider nicht verraten, ich habe ihn meiner Cousine abgekauft. Die hat ihn geshoppt da war ich noch gar nicht in Thailand. Haha. Aber ist er nicht süß? Pusheen hat sich übrigens wieder in mein Bild geschlichen. Freche Katze, oder?



Also ich trage mal sowas von nicht oft Kleider, aber die waren so süß und ich musste, musste, musste sie mitnehmen. Vielleicht findet ihr sie total langweilig und spießig, egal. Die Kleider sind beide Onesize mit Gummibänder. Ich glaube vom Preis her waren sie 200-250 Baht. Was ich auch wieder sehr günstig finde, ich habe nie verhandelt, weil ich mich selber nicht so traue. *hust*

Somewhere in Bangkok, in a Mall 


In Bangkok ist Kaufhaus nicht gleich Kaufhaus. Es gibt solche wie wir sie kennen mit lizensierten Shops und die, die halt ganz viele einzelne Shops beherbergen mit No-Name Klamotten (Man findet auch alte Saisonwaren von Esprit, C&A etc. hab ich alles schon gesehen, die sind in Thailand eigentlich nicht so bekannt, deswegen verschachern sie das auch nicht so teuer). Vielleicht kennen ja auch einige von euch diese Miss-Sugar-Läden oder ähnliches. Einfach diese Low-Budget-Waren. Ich weiß nicht mehr genau wie viel die Bluse gekostet hat, denn meine Tante hat uns zum Shoppen eingeladen und alles bezahlt. Ich habe mich gar nicht getraut zu zu schlagen, weil ich einfach Angst hatte dass es vielleicht unverschämt sein könnte. Meine Tante fragte mich am Ende, ob ich mir den gar nichts gefalle. Doch, es gab so einige Sachen, aber ich habe mich zurück gehalten. Ich finde für die Preise sind die Waren alle in Ordnung. Man muss sich nur dessen bewusst sein, viele von den Oberteilen sehr Polyester haltig sind weswegen diese auch Recht günstig sind.

UNION MALL & Platinum Mall, BANGKOK CITY



Union Mall und Platinum Mall (jeweils zwei verschiedene Kaufhäuser) sind wieder einer dieser riesen Malls, die nicht wie Kaufhof, Karstadt und Co sind, sondern viele günstige Stände und Shops beinhalten. Mit sehr viele gemischten Produktqualitäten, Dort findet man auch Shop von kleinen Designer aus Bangkok. Einer dieser ist Costume Cafe (mein Lieblingsstück, so weich und kuschelig). Ich habe auch eine tolle Jeanshose gefunden, die ich von der Qualität mit den günstigen Teenager-Modeläden hier zu Lande gleichsetzen würde. Ihr müsst einfach mal selber schauen, ich kann das schlecht beschreiben. Kosmetik würde ich in diesen Malls nicht kaufen außer da sind Counters der asiatischen Marken, denn die sind original. Alle anderen Stände mit den gemischten Sortiment mit vermeintlichen High-End sind höchstwahrscheinlich Fälschungen. "M.A.C" hab ich sehr oft gesehen, aber nie gekauft. 

PATTAYA FLOATING MARKET



Mein Freund war an dem Tag auch ein wenig in Shoppinglaune und hab diese Essstäbchen in mein Einkaufskörbchen geschmuggelt. Ich weiß gar nicht mehr wie viel die gekostet habe, aber ich glaube keine 5€. In Thailand sind die typischen Tischbestecke nicht wie man vielleicht annimmt Stäbchen, sondern Gabel und Löffel.



Ich habe derweil beim Bummeln auch Ausschau nach Souvenirs für Freunde gehalten. Für diese Elefantenanhänger habe ich 180 Baht bezahlt, die gab es dann an anderer Stelle für 80 Baht weniger. Das hat mich schon etwas geärgert weil ich nicht gewartet habe.



Später sind wir auf dem Markt noch an Ständen mit typischen Spa-Seifen vorbei gelaufen und es roch unheimlich gut. Dies sind wieder einige Dinge, für die Thailand ja bekannt ist: Wellness, Spa, Health. Weswegen das Angebot an Ölen, Naturprodukte, Seifen und etc sehr groß ist. So auch hier. An anderer Stelle habe ich auch wieder günstigere gefunden. Es gab verschiedene Düfte und Versionen. Einige hatten auch solche Schwämme in ihren Kern. Für die Quadratischen Seifen gab es Rabattangebote, wenn man mehrere kauft weswegen ich auch ein paar mehr aussuchte. Ich meine einzelt kostete eine Seife 100 Baht. Von denen hab ich auch welche an Freunde verschenk. (Ich hätte sie auch gerne selber behalten). Die kleinen kosten je 80-95€ Baht 
Als ich das Armband sah habe ich mich verliebt. Ich halte selten nach Schmuckausschau beziehungsweise suche ich nicht explizit, denn ich weiß einfach nicht wonach ich suchen soll. Ich will meist etwas, was beim ersten Blick "Zack, Liebe" für mich bedeutet. Also wo ich direkt angetan bin, wenn ich es sehe. Das kommt selten vor, aber wenn dann will ich es. Das erspart mir zum Glück oft eine Menge Geld. Der Reif hat 90 Baht gekostet. - Toll, oder? Also ich liebe ihn, das steht schon mal fest.



Was auch nicht fehlen darf ist Tee. Wenn ihr auf den Thailändischen, Cha Yen oder auch Thai Iced Tea steht müsst ihr euch die rote mit dem Tee kaufen. Gibt es auch in Deutschland, nur ein wenig teurer. All die Sachen habe ich in einem Backzubehör-Shop in Pattaya gekauft, gibt es jedoch auch in jedem Big C oder Tesco Lotus.

Das war nun ein kleiner Einblick in meinen Urlaubshaul. Hoffentlich gefällt er euch?

Ich möchte an dieser Stelle mich noch mal bei Missy bedanken, dass ich an ihrer Blogvorstellung teilnehmen durfte. Ich hatte auch vorher ein paar Anfragen gehabt aber bin erst jetzt mal dazu gekommen auch wirklich bei einer mitzumachen. Vielen herzlichen Dank <3 Dort findet ihr übrigens auch ein Rezept von mir, was ich vor einiger Zeit mal ausprobiert habe. Lasst mich es wissen, wenn es euch geschmeckt hat!

xoxo
Nini

Kommentare:

  1. Da hast du echt ein paar ganz tolle Sachen gekauft, besonders die beiden Röcke auf den oberen Bilder finde ich mega schön! Diese Elefantenanhänger sind so super niedlich. Ich glaube ich würde mir die an alle Schlüssel hängen die ich bei mir in der Wohnung finden würde :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Super Sachen und wunderschöne Fotos!!

    AntwortenLöschen
  3. Ui da hast du dir wirklich tolle Sachen gekauft! Die Elefantenanhänger find ich niedlich und der Armreif ist echt schön!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt bin ich dezent neidisch. =) Liebe Grüße und ein schönes drittes Adventswochenende

    AntwortenLöschen

Habt ihr irgendwelche Anregungen, Kritik oder wollt einfach nur gerne einen netten Gruß hinterlasse? - Das könnt ihr gerne tun. Hinterlasst doch einfach einen Kommentar. Bitte dabei die Netiquette beachten. :)